Cebit 2013

Auch in diesem Jahr ist die GDI Bayern vom 5. bis 9. März auf der Cebit in Hannover vertreten. Sie wird sich gemeinsam mit der Bayerischen Vermessungsverwaltung nicht nur am Stand von Bayern Innovativ sondern auch erstmals am Stand des Bundes „E-Government4U" präsentieren.

Logo Cebit

Die Cebit ist die wichtigste Messe für digitale Industrie weltweit. Besucherzielgruppen sind Anwender aus Industrie, Handel, Handwerk, Banken, dem Dienstleistungsgewerbe, der öffentlichen Verwaltung und der Wissenschaft sowie alle technikbegeisterten Nutzer.

Die GDI Bayern wird als Schwerpunkt das Geoportal Bayern mit seinen Zugriffsmöglichkeiten auf Daten und Dienste präsentieren. Außerdem werden Anwendungen der Geodateninfrastruktur Bayern wie der Energie-Atlas Bayern, der Grabungsatlas sowie Online-Bebauungspläne gezeigt.
Die Bayerische Vermessungsverwaltung wird im Wesentlichen den BayernAtlas in all seinen Varianten vorstellen, beispielsweise die mobile Version.

GDI Bayern, die Bayerische Vermessungsverwaltung sowie weitere Aussteller treten unter dem Dach des IT-Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung auf.

Der Stand von Bayern Innovativ befindet sich in Halle 9, Stand A50
Der Stand des Bundes „E-Government4U“ befindet sich in Halle 7, Stand C58

Aktuelle Information zur Cebit 2013 finden Sie unter www.cebit.de