Energie-Atlas Bayern gewinnt eGovernmentpreis in Berlin

Beim 12. eGovernment-Wettbewerb wurde der Energie-Atlas Bayern hervorragend ausgezeichnet. Er erhielt den Publikumspreis und erreichte auch noch die Finalrunde in der Kategorie „Bester Lösungsbeitrag für ein gesellschaftliches Problem“.

Energie-Atlas Bayern

Der eGovernment-Wettbewerb, den die Management- und Technologieberatung BearingPoint und der Netzwerktechnologieanbieter Cisco jährlich ausschreiben, verfolgt das Ziel, die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland voranzutreiben, zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands beizutragen und gleichzeitig bei der Bewältigung gesellschaftlicher Probleme zu unterstützen.

Der Energie-Atlas Bayern ist ein erfolgreiches Beispiel für die Nutzung von Geodatendiensten und damit eine anschauliche Anwendung für die Geodateninfrastruktur Bayern. Die Auszeichnung beim eGovernment-Wettbewerb bedeutet eine weitere Würdigung dieses Projektes. Bereits im Jahr 2011 erhielt der Energie-Atlas Bayern den "eGovernment-Löwen-Bayern".

Ausführliche Informationen zur Auszeichnung beim deutschlandweiten eGovernment-Wettbewerb finden Sie hier