Landkreis Freising stellt Digitales Planarchiv und Geoportal online

Das Landratsamt stellt seit 23. November 2010 digital vorhandene Geodaten wie Bebauungspläne, Informationen zu sozialen Einrichtungen, Naturschutz und Freizeit in einem Geoportal der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Geoportal Landkreis Freising

Der Landkreis Freising nutzt seit etwa zwei Jahren intern ein Digitales Planarchiv, in dem die Geltungsbereiche aller Bebauungspläne und Satzungen im Landkreis sowie ein großer Teil der Pläne selber (als pdf-Datei) am Bildschirm dargestellt werden können. Das Digitale Planarchiv dient dabei sowohl als Archiv als auch als Hilfsmittel für eine schnelle Information über vorhandene Pläne. Dieses Archiv steht jetzt auch der Öffentlichkeit im Internet zur Verfügung.

Um neben den Bebauungsplänen weitere Geodaten für die Bürger nutzbar zu machen, wurde darüber hinaus ein eigenes Geoportal entwickelt. Durch das Geoportal werden Daten aus den Bereichen Naturschutz und Wasserwirtschaft, wie die Grenzen der Landschaftsschutzgebiete sowie die Grenzen der Überschwemmungsgebiete dargestellt. Eines der Kernstücke ist auch das umfangreiche Radwegeverzeichnis des Landkreises. Einzelne Datensätze können auch herunter geladen und dann in anderer Software (z.B. GoogleEarth oder Geographischen Informationssystemen) visualisiert und weiterverarbeitet werden. Dies soll – soweit keine Gründe des Datenschutzes oder Urheberrechts entgegen stehen – erweitert werden und neben der Information für Bürger auch den Datenaustausch mit anderen Behörden erleichtern.

Das neue Informationsportal ist ab sofort unter der Internetadresse www.karten.kreis-freising.de kostenfrei zugänglich.

Die Daten der Bebauungspläne des Landkreises Freising werden im 1. Quartal 2011 auch in das bayernweite Portal "www.bauleitplanung.bayern.de" integriert werden. Landratsamt und Vermessungsamt Freising vereinbarten hierzu eine enge Kooperation.